Schulform Gesamtschule

Wir sind eine Gesamtschule. Deshalb verstehen wir uns als Schule des längeren gemeinsamen Lernens an einer Schule für alle Kinder. Das bedeutet, dass bei uns jedes Kind abhängig von seiner Leistungsstärke und Begabung erfolgreich eine Schullaufbahn absolvieren kann, welche möglichst lange offen gehalten wird.

Im Unterschied zu vielen Gymnasien bieten wir als Gesamtschulen das sogenannte G9-System, das Abitur wird in der Regel nach 9 Jahren erworben.

Sekundarstufe I (Klassen 5 bis 10)

Klasse 5: Fortsetzung der Schullaufbahn der Grundschule, Unterricht in den NARG-Fächern (Naturwissenschaften (Bio/Ch/Ph), Arbeitslehre (Hw/Tc), Religion/Praktische Philosophie, Gesellschaftslehre (Ek/Ge/Sw)) im Klassenverband, in Deutsch/Englisch/Mathematik in Lernbüros und in Sport/Musik/Kunst in zu wählenden Werkstätten.

Klasse 6: Wahl des Wahlpflichtfaches (zweite Fremdsprache Spanisch oder Fördern und Fordern in D/E/M)

Klasse 7: Wahl des Wahlpflichtfaches (zweite Fremdsprache Spanisch oder Arbeitslehre/Darstellen und Gestalten/Naturwissenschaften) Beginn der Differenzierung in den Fächern Englisch und Mathematik innerhalb des Klassenverbandes.

Klasse 8: Wahl einer zweiten Fremdsprache (als Angebot)

Klasse 9: Beginn der Differenzierung in den Fächern Deutsch und Naturwissenschaft. Am Ende von Klasse 9 findet erstmalig eine Versetzung gemäß einer bestehenden Versetzungsordnung statt. Die Versetzung nach Klasse 10 ist gleichzeitig der Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9.

Klasse 10: Am Ende der Klasse 10 (Ende der Sekundarstufe I) erwerben die Schülerinnen und Schüler einen Schulabschluss. Der Abschluss „Fachoberschulreife mit Qualifikation“ ist notwendig, um weiter die gymnasiale Oberstufe zu besuchen.

 

Sekundarstufe II (Klassen 11 bis 13)

Klasse 11: Einführungsphase (EF)

Unterricht in Pflicht- und Wahlkursen. Zu Beginn der Klasse 11 wird ein Angebot zur Wahl einer weiteren Fremdsprache gemacht.

Klassen 12+13: Qualifikationsphasen I und II (Q1 und Q2)

Unterricht in Grund- und Leistungskursen, Erwerb der Fachhochschulreife nach Klasse 12 bzw. nach Klasse 13, Erwerb des Abiturs nach Klasse 13.